Unsere Öffnungszeiten sind:

MO 9:00-11:30  16:30-19:00
DI 9:00-11:30
MI 9:00-11:30  16:30-19:00
DO                    16:30-19:00
FR 9:00-11:30  16:30-19:00
SA 9:00-11:00
FacebookGoogle BookmarksRSS Feed

Ungiftige Pflanzen

Abutilon sp. – Schönmalve
Adianthum sp. – Frauenhaarfarn
Aeomium arboreum – Rosettendickblatt
Alchemilla sp. -  Frauenmantel
Althaea off. - Echter Eibisch
Althaea rosea – Stockmalve
Amaranthus caudatus- Fuchsschwanz
Araucaria excelsa – Zimmertanne
Aspidistra elatior – Schusterpalme
Asplenium nidus – Nestfarn
Bougainvillea
Calathea. Sp – Korbmarante
Calceolaria sp. – Pantoffelblume
Camellia japonica – Kamelie
Capanula sp. – Glockenblume
Chamaedorea elegans – Bergpalme
Cissus – Russ. Wein
Citrus sinensis – Zitronenbaum
Cocus nucifera – Kokospalme
Crassula sp. - Dickblatt, Geldbaum
Cyperus sp. – Zyperngras
Cypripedium calceolus – Frauenschuh
Cyrtomium falcatum – Sichelfarn
Cystopteris fragilis – Blasenfarn
Echeveria sp. – Hauswurz
Erica gracilis – Erika
Hebe andersonii – Stauchveronika
Hibiscus rosa – Eibisch
Hoya – Wachsblume
Howea forsteriana – Kentia Palme
Jasminum sp. – Jasmin
Lycaste sp. – Lycasteorchidee
Lytocaryum weddelianum – Kokospälmchen
Passiflora caerula – Passionsblume
Pellaea rotundifolia – Pellefarn
Peperomia – Zwergpfeffer
Phönix canariensis – Phönixpalme
Platycerium bifurcatum – Geweihfarn
Polystichum sp. – Mondsichelfarn
Pteris cretica – Kretischer Saumfarn
Rechsteineria cardinalis – Gartengloxinie
Rhipsalidopsis sp. – Osterkaktus
Saintpaulia lonantha – Usambaraveilchen
Saxifraga sp. – Steinbrech
Schlumbergera sp. – Weihnachtskaktus
Schefflera elegantissima
(Achtung Schefflera actinophylla ist Haut und Schleimhaut reizend)
Selaginella sp. – Mooskraut
Selaginella lepidophylla – Rose von Jericho
Sinninia-Hybriden – Gloxinie
Thunbergia alata – Schwarzäugige Susanna
Tradescentia - -Dreimasterblume
Yucca – Palmlilie – Achtung Verletzungsgefahr an Blattspitzen

Ackerminze
Ananas
Blaues Lieschen
Bambus
Deutien
Drachenbaum
Efeuaralie
Feldthymian
Katzenminze
Kaffebaum
Lavendel
Mittagsblume
Rosen
Süßholz
Salbei
Zwergpfeffer

 

Generell ist zu sagen: Grasartige Blätter verlocken viele Katzen zum Knabberen,was bei ungiftigen Pflanzen zwar für die Katzen nicht schädlich ist , aber oft ist es für die Pflanzen „schädlich“.

Diese Liste erhebt keinen Aspruch auf Vollständigkeit, eventuell können auch Fehler enthalten sein,da zum Teil widersprüchliche Angaben zu finden sind.